Was tun gegen Augenringe und Tränensäcke?

Augenringe und Tränensäcke

Viele kennen das Problem, man steht morgens auf, schaut in den Spiegel und sieht geschwollene Tränensäcke und dunkle Augenringe. Es gibt natürlich viele Hausmittel bzw. Methoden um die Augenringe und Tränensäcke zu mindern, leider halten diese Methode nicht dauerhaft an. Tränensäcke können auch durch Nierenerkrankungen oder Herzproblemen auftauchen, am besten ist es natürlich dies erst einmal bei einem Hautarzt untersuchen zu lassen. Der Gang beim Arzt ist deshalb so wichtig, da die Symptome meist durch andere Erkrankungen oder eventuell auch durch Vitamin- oder Eisenmangel entstehen und Sie diese ganz leicht behandeln können.

 
 

Tränensäcke

Tränensäcke lassen uns älter aussehen und krank, niemand hat sie gern aber sie kommen und bleiben wie sie es möchten. Einige Methoden können Ihnen jedoch helfen die Tränensäcke innerhalb von wenigen Minuten zu reduzieren. Tränensäcke können auch durch Wassereinlagerungen entstehen, es sammelt sich Wasser im Körper bei vielen wird dieses Wasser im Gesicht gesammelt. Deshalb gibt es auch viele Menschen die ein angeschwollenes Gesicht bzw. angeschwollene Wangen haben, dadurch können auch die Unterlider betroffen sein. Deshalb ist es ratsam täglich genug Wasser zu trinken um die Wassereinlagerungen zu vermeiden, der Körper versucht Wasser im Körper zu speichern wenn er nicht genug Wasser bekommt, der Körper versucht sozusagen ein Vorrat zu schaffen. Wenn Sie genug Trinken können Tränensäcke auch minimiert werden oder auch ganz verschwinden, am besten trinken Sie täglich mehr als 2,5 Liter Wasser.
 
 

Was hilft gegen Tränensäcke?

  • Kühlen: Legen Sie 2 Löffel in das Tiefkühlfach und dann 2 Minuten auf die geschwollenen Tränensäcke.
  • Massieren: Am besten nehmen Sie eine Feuchtigkeitscreme und massieren diese auf die Tränensäcke ein.
  • Mittagsschlaf: Legen Sie sich Mittags/Nachmittags für ca. 15 Minuten hin und schlafen, der Körper kann sich so besser erholen.
  • Die beste Methode: Mit dieser Methode können Sie Ihre Tränensäcke dauerhaft entfernen. klicke hier

 
 

Augenringe

Bei Augenringe denken viele sofort man sei ein Alkoholiker oder man hat Nächte nicht schlafen können. Natürlich kann man dunkle Augenringe auf ein mangelndes Schlafverhalten oder auf einen zu hohen Alkoholgenuss schließen. Viele haben jedoch jeden Morgen nach dem Aufstehen dunkle Augenringe trotz viel Schlaf und keinen Alkohol. Es kann natürlich auch den Genen liegen, wenn Personen in der Familie das gleiche Problem haben, dann kann es auch in der Familie liegen und ist dann erblich bedingt, dagegen kann man jedoch auch eine Menge tun um die Augenringe zu mildern.
 
 

Was hilft gegen Augenringe?

  • Gurkenscheiben auf die Augen legen
  • Kamille oder schwarzen Tee (Teebeutel) auf die Augen legen
  • Baumwollpads mit kalter Milch auf die Augenringe legen

 

Augenringe und Tränensäcke kann man auch operativ entfernen, dabei gibt es jedoch auch hohe Risiken auf Narbenbildung, Blutungen und bei Komplikationen kann es auch zur vollständigen Erblindung führen. Es ist wie bei jeder Operation mit Risken verbunden, man kann mit einer Op sehr vieles besser machen aber leider auch vieles noch schlimmer, deshalb überlegen Sie sich gut ob Sie sich unters Messer legen.


 

Wir empfehlen die Formel gegen Augenringe und Tränensäcke

Tränensäcke

 

3 Kommentare zu “Was tun gegen Augenringe und Tränensäcke?”
  • Tatjana
    26. Juni 2014 - Antworten

    Danke für die Tipps gegen Tränensäcke und Augenringe, ich habe diese auch schon über 1 Jahr und bekomme sie einfach nicht komplett weg.

    Ich werd mir auch vielleicht die Formel holen, weil ich kann so nicht mehr vor die tür.

    Gruß

  • Lena
    26. Juni 2014 - Antworten

    Ich habe auch Tränensäcke die bei mir sogar jetzt schon Falten verursacht haben 🙁 man ich fühl mich wirklich schlecht damit… ich will sie weg haben.

  • Doktor Haut
    23. Oktober 2014 - Antworten

    Augenringe sind keine schöne Sache, sie lassen den Menschen nicht nur alt sondern auch krank aussehen. Ich kann noch hinzufügen das auch eine gekühlte Gelbrille Wunder helfen kann. Diese einfach 10 – 15 Minuten auf die Augen legen.

    VG

Hinterlassen Sie einen Kommentar