So machte ein 25 Jähriger in nur 30 Tagen über 128.900€

london-598182_960_720

Mark (25 Jahre alt) war gerade von seinem Chef entlassen wurden, weil er immer wieder zu spät zur Arbeit kam. Er hatte einfach keine Lust ständig als Mechaniker irgendwelche Teile zu reparieren und das für einen Netto-Verdienst von gerade mal 1.300€. Deshalb war er auf der Suche nach dem großen Geld und das, ohne viel dafür tun zu müssen.

Er ging nach einigen Tagen dann in einer der Spielhallen in seiner Umgebung und warf seinen halben Gehalt in die Automaten ohne etwas zu gewinnen. Hinweis: Spielsucht sollte nicht unterschätzen, deshalb raten wir jeden davon ab eine Spielhalle zu betreten.

Mark sah die andere Menschen an und wusste all diese Zocker, spielen ohne zu überlegen, sie spielen einfach drauf los und hoffen auf den großen Gewinn. Keiner spielt dort wirklich mit Verstand, deshalb beschloss er sich mit kleinen Geldsummen wie 2€ und 10€ die Automaten zu bespielen und fand nach nur 3 Stunden und langen Tests, einige Strategien um den Automaten in den sogenannten Gewinnzyklus zu bringen. Plötzlich gewann er nur noch und alle anderen waren nur auf seine Automaten am schauen.

Dazu sagt er: „Das war irgendwie ein cooles Gefühl aber irgendwie fühlte ich mich auch unwohl, weil alle mich angeguckt haben und mich fragten was ich gemacht habe, auch die Mitarbeiter der Spielhalle schauten mich schon komisch an. Ich ging dann mein Geld wechseln knapp 2400€ von 5 Spielautomaten. Seit dem Tag bin ich auch ungern in diese Spielhalle gegangen, habe mich dann auf den Weg gemacht und fuhr sofort zu einer anderen Spielhalle…“

zocken

Mark wusste nicht, ob diese Strategien auch bei anderen Spielhallen funktionieren, deshalb fuhr er zu einer anderen Spielhalle die 2km entfernt war. Auch dort funktionierten die Tricks, er gewann an jeden Automaten über 500€ und wusste, dass ist sein Durchbruch. Natürlich wollte er seine Freizeit dafür opfern um tagtäglich in der Spielhalle zu sitzen und dann auch wieder zur nächsten Spielhalle zu fahren, damit es nicht auffällt.

Nach über 30 Tagen gewann er über 128.900€ und zog zunächst erst einmal vom Elternhaus aus. Das ist jetzt über 2 Jahre her, mittlerweile hat der 27 Jährige jedoch mehrere Millionen. Eine genaue Summe möchte er uns nicht sagen, aber wir schätzen dass sein Vermögen mittlerweile mindestens 5-8 Millionen € beträgt.

Er sagt jetzt jeden wie es funktioniert: Er und einige Freunde stellten eine Webseite (klick hier) online und zeigen dort, wie jeder mit den Strategien gewinnen kann. Die Aussage von Mark: „Wir wollen den Spielhallenbetreibern und Herstellern den Mittelfinger zeigen“.

Was hältst du von seinem Erfolg? Teile diesen Beitrag wenn du möchtest.

Hinterlassen Sie einen Kommentar